LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Nobody Knows
Fr. 21.00 – 00.00 Uhr

Über 15 Jahre Bandgeschichte, 13 Alben, mehr als 40 Veröffentlichungen und etwa 1.300 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Musikern von Nobody Knows. 2016 wurden sie doppelt mit Erstplatzierungen des Deutschen Rock- und Pop-Preises in den Kategorien „Publikumspreis“ und „Deutscher Country & Folk Preis“ ausgezeichnet und sind trotzdem nicht erwachsen zu kriegen.

Das Quintett kultiviert auch weiterhin eine Folk-Polka-Mischung, die es als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“ beschreibt. Zwischen dem Bärenanteil eigener Kompositionen kommen immer wieder Tucholsky, Busch, Heine, Goethe, Mozart und Beethoven zu Wort sowie Ton.

Zwischen einem Gros selbstironischer Selbstbezichtigungen finden seit 2016 auch gesellschaftskritische Inhalte Einzug in die anti-puristische Schubladenlosigkeit zwischen deutscher Folklore, Country, Polka und irischer Musik.

Mit Gitarre, Banjo, Geige, Mandoline, Bouzouki, Schlagzeug, Piano, Kontrabass und ungehemmter Spiel- und Bewegungsfreude ergeben sich Nobody Knows ihrem eigenen Rausch, der sich virulent über sein Publikum verschwendet. Wer nicht kommt, ist nicht dabei. Was sich reimt, ist gut. Also rauf auf die Bühne und mitgetanzt.

————————————————————————————————
Webadressen:
Homepage: https://nobodyknows.de

OBEN